Die sozialen Medien sind Schuld. An allem. Naja, vielleicht nicht an allem. Vielleicht ist es auch nicht das Medium selbst. Vielleicht ist es eher der Umgang damit. Und, dass dieser so wenig bewusst erlernt wird?

➭ Info: Der Ton für die Videos ist ausgeschaltet – es gibt aber welchen. Einfach einschalten.

Was alles passieren kann und welche Fallstricke sich ergeben können, wenn man sich der Tücken und Kräfte nicht bewusst ist, zeigt Jutta Nymphius in ihrem wunderschönen einfühlsamen Buch »oben ohne«. In ihren Lesungen ruft sie Jugendliche zu mehr Bewusstsein im Umgang mit Social Media, aber auch im Umgang mit sich selbst, mit dem eigenen Körper und mit der Einordnung von feundschafltichen Beziehungen auf.

Für die Bereicherung hybrider Lesungen habe ich im Projekt »Lesen und Schreiben in Echtzeit« in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Bödecker-Kreis in Berlin e.V. Videoformate für die Jugendlichen gestaltet, die ab nun Juttas Lesungen – ob analog, digital oder beides – unterstützen.

Liebe Jutta, danke für deine tolle Arbeit, dein einfühlsames Wesen und deine kreative und offene Art, die Wahrnehmung ohne erhobenen Zeigefinger zu schärfen! Es war mir die reinste Freude!

➭ Idee
➭ Motion Design
➭ Grafikdesign
➭ Text

→ Nächstes Motion-Projekt →

logo